Wanderer im Wind

(zu einer Plastik von Ernst Barlach)

Der Wind beutelt den Mantel,

peitscht seinen Körper,

sitzt ihm im Genick.

Der Mann geht weiter

mit großem Schritt.

Er bewahrt seinen Hut

und behütet auch sich.

Ein weiter Weg

ist noch zu gehen.

Es kostet Kraft

in heulenden Winden

aufrecht zu stehn.

August 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.